Freitag, 22. April 2016

PIPPA...

Ich weiß nicht, wie und wann sie das immer alles schafft....aber Frau elbmarie hat schon wieder etwas gezaubert....PIPPA, die kleine Schwester von JohnBoy!...den gibt es übrigens als Freebook...vom Nikolaus :-)





Nachdem ich krankheitsbedingt meine Maschine fast 3 Monate (!!!) nicht mehr angefasst habe, hat mich PIPPA wieder in den Nährausch zurück geschickt. PIPPA lässt sich auch mit wenigen Vorkenntnissen super nähen und für diejenigen, die schon geübter sind, bietet sie jede Menge Freiraum für gestalterisches Austoben! ...und da ich mir nun endlich einen OTF gegönnt habe, musste ich doch gleich mal testen, ob man auch Wachstuch damit quilten kann - tatsächlich, es hat geklappt!! :-)





PIPPA lässt jede Menge Tragevarianten zu. Sie kann über den Schultergurt sowohl quer als auch tief hängend getragen werden... 


 


...oder auch über die kurzen Henkel an der Hand oder geschultert, sofern man, wie ich es hier getan habe, die kurzen Henkel um 10-15 cm verlängert - meine persönlich bevorzugte Variante. Hier habe ich die Henkel zusätzlich mit einem Stück Leder versehen, um die Akzente der Tasche noch einmal aufzugreifen.




In jedem Fall macht PIPPA eine sportlich elegante Figur - auch von innen. Frau elbmarie hat sich dieses Mal für eine gefaltete Variante der Innentasche entschieden (auf dem Foto leider nicht zu erkennen) - Reißverschlüsse gibt es ja außen schon genug - aber natürlich kann man sich auch hier wieder individuell austoben.


 
   
Mir persönlich reichen die kleinen Außentaschen. Man bekommt ganz bequem Schlüssel, Handy und was Frau sonst noch griffbereit haben muss unter.

Ich war ganz erstaunt, wie unterschiedlich PIPPA in unserer Testerinnen-Gruppe in Szene gesetzt wurde. Frau elbmarie musste schon etwas zaubern, um die Flut an Nähbeispielen im eBook unter zu bringen. In ihrem Blog hat sie ja schon einige vorgestellt, ich bin mir aber sicher, da folgt noch einiges...



Wachstuch: natürlich von kleinkariert, meinem Lieblingsladen
Leder: naja, ich wohne in der Nähe von Offenbach, der Lederstadt, da gibt es überall Reste
Reißverschluss:  aus dem Shop von Frau Machwerk, die sind wirklich sehr qualitativ

Samstag, 9. Januar 2016

Double Zip Wallet (Schnitt: noodlehead)


Portemonnaie nach dem Schnitt von noodlehead "Double Zip Wallet", super schnell und einfach genäht...aber Achtung, es handelt sich um ein US Schnittmuster




Samstag, 5. Dezember 2015

Gute Nacht, Johnboy...

DIE Nikolaus war da...jaaa und ich durfte ein Wichtel sein!
Normalerweise verrät man das ja nicht...aber ich muss es tun, sonst kommt ihr ja nicht in den Genuss, das neue Freebook "JohnBoy"  von Frau elbmarie zu ergattern...ja richtig, es ist ein FREEbook!!!...ich sage doch, DIE Nikolaus war da  :-)

Gute Nacht, "JohnBoy" ist das Motto der kleinen neuen Übernachtungstasche von Frau elbmarie...da wir aber eine vierköpfige Familie sind, brauchen wir meist sehr große Übernachtungstaschen...aber Handtaschen - die gehen doch immer, oder? Und ich mag große Handtaschen...und da ist sie, die kleine-große Übernachtungs-Handtasche "JohnBoy" von DIE Nikolaus...


Diesmal im Vintage-Look aus beschichtetem Leinen, garniert mit Leder und alten Schlüsseln...ihr seht, JohnBoy lässt jede Menge Spielraum für Applikationen, Stickereien oder sonstige Dekoelemente...



 JohnBoy kann sowohl über die Handgriffe, als auch über einen Tragengut getragen werden...und sollte er doch einmal stehen müssen, verleihen ihm die Lederecken eine gute Standfestigkeit :-)



 Selbst ungefüllt , also ohne Schlafanzug und Zahnbürste, macht JohnBoy eine super Figur...




Tja...und wer schön sein will, muss leiden....eigentlich lässt sich JohnBoy wirklich schnell und leicht nähen...doch wer mit dickem Leder arbeitet, muss bei den eingefassten Reißverschlussenden und den Trägerlaschen für den Tragegurt etwas zittern...aber dann...wenn es überstanden ist...sieht es wirklich sehr edel aus...es muss aber auch kein Leder sein, Frau elbmarie beschreibt in ihrem Schnitt eine tolle Variante aus Wachstuch...





Und von innen?- Da sind den Ideen keine Grenzen gesetzt, ob mit kleiner Innentasche oder ohne, zum herausnehmen oder nicht, mit und ohne Reißverschluss, bei Frau elbmarie im Blog findet ihr ganz viele unterschiedliche tolle Variationen...JohnBoy ist wirklich ein sehr gestaltungsfreudiger Schnitt, leicht und schnell zu nähen, Dank der wieder einmal wunderbaren Beschreibung und Bebilderung von Frau elbmarie...
...und...man kann ihn kostenlos downloaden - direkt bei DIE Nikolaus :-)

ps. Frau elbmarie hat noch mehr tolle Taschenschnitte...hier

Vielen Dank Frau elbmarie, dass ich ein Wichtel sein durfte!!!